Barth - Lexikon

gesamte Stichwortliste ansehen

Seitner, Andreas, 2. Hälfte 16. Jh.

Der erste Drucker der Fürstl. Druckerei Barth, 1584-1586.
Für die von Bogislaw XIII. eingerichtete Fürstliche Druckerei Barth sind zwei Drucker nachweisbar, Andreas Seitner (auch Seytner, Seydner) und Hans Witte (Johannes Albinus). Seitner war offenbar der erste Drucker in Barth. Er wird erstmals in einem Druck aus dem Jahre 1584 genannt, „Gedruckt zu Bardt/ in der Fürstlichen Druckerey/ Durch Andreas Seytner. Anno M.D.LXXXIIII.“ Die hauptsächliche Namensform ist „Andreas Seitner“. Der letzte bezeichnete Druck ist von 1586.

Es ist möglich, daß Seitner noch zu Beginn am Druck der Barther Bibel beteiligt war, dessen zweiter Teil auf einem Zwischentitelblatt auf 1586 datiert ist, während für das Gesamtwerk Hans Witte als Drucker genannt wird.

Hinsichtlich der Herkunft Seitners und sein weiterer Verbleib ist nichts bekannt. In den städtischen Akten erscheint er nicht, was insofern verständlich ist, als er sicherlich zum fürstl. Hofstaat gehörte.

Bild: Titelseite eines Barther Druckes von 1586 von Andreas Seitner

 

Saal
Saal, Katalog Kirchenbibliothek
Schiffsmodelle
Schill, Ferdinand
Schlechtemühl / Schlichtemühl
Schulsternwarte Barth
Schwedisch-Pommern
Seitner, Andreas
Silberschmiede
Soll / Sölle
Sowjetisches Ehrenmal
Stadtbefestigungsanlagen
Stadtgründung und frühe Stadtgeschichte von Barth
Stadttore
Störtebeker, Klaus
Straminke
Straminke-Durchstich
Studenten aus Barth
Sundische Wiese
Sundischer Berg